brainbug

Premiere einer "ganz heißen Nummer"


  


Am Dienstag dem 25.10. war es soweit: "Eine ganz heiße Nummer" feierte eine gut besuchte und rundum bejubelte Premiere im Münchner Mathäser Kino. Mit dabei waren neben Regisseur und Hauptdarsteller auch viele Teammitglieder und Kleindarsteller. Thomas Reitberger, Reinhard Schröckinger und Franz Aichinger wurden mit auf die Bühne geholt. Im Film sind sie als Mann2, Mann1 und Hintermann zu sehen und machen laut Kinokritiken eine mehr als gute Figur: "Dass diese Gratwanderung gelingt, hat der Regisseur zu einem guten Teil auch der bis in kleinste Nebenrollen überzeugenden Besetzung mit charismatischen Darstellern aus der Region zu verdanken, die selbst stereotype Randfiguren mit entwaffnender Vitalität erfüllen."(Filmstars.de) Auf einer gelungenen Premierenfeier fand der Abend einen feuchtfröhlichen Abschluss - und hoffentlich einen guten Anfang: ab dem 27.10 ist "Eine ganz heiße Nummer" deutschlandweit in den Kinos zu sehen.